Barbaren !

  Ein Name, dessen Erwähnung die Haut erschaudern and den Herzen vor Angst stehen bleiben lässt.
  Ungestüm, ungezügelt, stark und majestätisch sind sie durch die Geschichte verlaufen, um auf ihren Seiten unverhesslich zu bleiben.
  Männer, die keine Angst und keinen Rückzug kennen. Wild, roh, aber reizvoll. Männer, die in Kraft und Kühnheit mit den Göttern wetteifern.
  Frauen, die Schulter an Shulter mit ihren Männern bekriegen.
  Eine Sippe, die sich zwischen den dunklen und dämonischen Kräften des Schicksals und dem Edelmut und der feurigen Eifern der natur zerreisst.

Gasthaus "Barbaren"

   Ein Haus, Zufluchtsort, eine vorübergehende Haltstelle für ungewöhnliche Menschen. Dort zügeln sie für knappe Zeit ihre Gemüter und in der Zeit zwischen zwei Schlachten verwandeln sie sich in lustige Bohemen, sortfältige Wirten, friedliebliche Nachbarn.
   Ein Ort, wo die Hufe der Pferde blitzen, wo die Reiter fliegen und die Säbel zischen, um den bedeisterten und mitgerissenen Augen und Herzen der Damen ihre Meisterschaft zu zeigen.
   Hire zügeln sie ihre leidenschaften nach furchtbaren Grosstaten und gefährlichen Abenteuern, hier erholen sie und ergeben sich dem stürmischen Fest. Die Glut wird enfacht, man beginnt die Spiesse zu drehen und alle kosten die einmalige Küche von dem Gasthaus "Barbaren".
Wein wird gegossen man erhebt die Gläser und alle ergeben sich den Tänzen und der Lustbarkeit.

Gasthaus "Barbaren" verfügt über :

  • 300 Plätze
  • Orchester
  • attraktives Programm


 



Über uns | Programm | Menu | Kontakte

Copyright © 2003 Garet LTD
Web Design: Yaroslav Stanev
E-mail us